Schweinfurt_20150917
Bundesimmobilien bima logo

Offizierskasino

Das ehemalige Offizierskasino, das früher den Namen „Abrams Entertainment Center“ trug, befindet sich im östlichen Teil des Schweinfurter Stadtteils Musikerviertel, ungefähr anderthalb Kilometer vom Stadtkern entfernt. Der Stadtteil Musikerviertel liegt zwischen einem Sondergebiet mit Bildungs­einrichtungen, wie der Fachhochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, im Süden und der Konversionsfläche „Ledward Barracks“ im Norden.

Infrastruktur

Die Liegenschaft befindet sich an der Kreuzung Richard-Wagner-Straße und Carl-Orff-Straße. Die vierspurig ausgebaute B 303, die im Stadtgebiet Niederwerrner Straße heißt, verläuft rund 50 Meter nördlich des Grundstücks. Damit besteht eine sehr gute Anbindung an den Autobahnanschlussstellen Schweinfurt-West (A 71) sowie Schweinfurt-Zentrum (A 70).

Auf den Nachbargrundstücken des Offizierskasinos befinden sich Gewerbeobjekte (Bank, Einzelhandel) und eine überwiegend zwei- und dreigeschossige Wohnbebauung.

Offizierscasino

Das Offizierscasino in Schweinfurt befindet sich in einem guten Zustand

Bebauung

Der Zuschnitt der Liegenschaft hat eine weitgehend rechteckige Form mit Maßen von rund 67 Meter mal 82 Meter. Das Grundstück ist mit einem zweigeschossigen Gebäude bebaut, dass als Veranstaltungs- und Bürofläche genutzt wurde.

Das Gebäude wurde etwa 1937 errichtet und besteht aus Keller-, Erd-, Ober- und ausgebautem Dachgeschoss, die über innenliegende Treppen erschlossen sind. Das Gebäude verfügt über einen rund 255 Quadratmeter großen Veranstaltungs­saal mit Großküche. Versorgungsanschlüsse für Fernwärme,  Strom und Telefon sowie Entsorgungsanschluss für Abwasser sind vorhanden. Ein Wasserhausanschluss ist neu zu erstellen.

Das ehem. Offizierskasino wurde aufgrund seiner geschichtlichen, künsterlischen und städtebaulichen Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt.

Nutzungsperspektive

Das bestehende Gebäude und die Zufahrt dazu sind im bestandskräftigen Flächennutzungsplan als „Mischgebiet“ ausgewiesen. Die restliche Fläche ist als „Grünfläche mit Spielplatz“ ausgewiesen. Ein Bebauungsplan existiert nicht. Die künftige, planungsrechtlich zulässige  Nutzung der Liegenschaft richtet sich nach § 34 Baugesetzbuch (BauGB) sowie der Bayerischen Bauordnung und  dem Ortsrecht der Stadt Schweinfurt.

 

 

Eckdaten

Grundstücksgröße

5.427 m²

Ausstattung

Gebäudenutzfläche von rund 2.275 m²

Übergabe

am 24.07.2012 erfolgt

 

Weiterführende Informationen

Main-Post: Army gibt Abrams-Club auf
Kontakt_Komnick_Final
Larissa Komnick
Projektleitung
Tel.
+49 (0)931 35510-64
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Larissa Komnick
Projektleitung
Tel.
+49 (0)931 35510-64
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Dateien anhängen
Kontakt_Siegler_Final
Bernhard Siegler
Verkaufsteam Würzburg
Tel.
+49 (0)931 35510-38
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Bernhard Siegler
Verkaufsteam Würzburg
Tel.
+49 (0)931 35510-38
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Dateien anhängen
Bernhard Siegler
Tel.
+49 (0)931 35510-38
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Bernhard Siegler
Tel.
+49 (0)931 35510-38
Fax
+49 (0)931 35510-40
Adresse
Schürerstraße 4
97080 Würzburg
Dateien anhängen
Schweinfurt_Infografik_klein

Infografik: Übersicht Konversionsflächen

Unsere interaktive Infografik ermöglicht es Ihnen, schnell einen Überblick über die Konversions­flächen in Stadt und Landkreis Schweinfurt zu gewinnen.

Flächennutzungsplan der Stadt Schweinfurt

Aus diesem Plan geht die aktuelle baurechtliche Situation in der Stadt Schweinfurt hervor
Weiter zum Download (PDF)